Sportclub

Hof am Leithaberge

gegründet 1929

Erfolg gegen Laxenburg

Nach der Niederlage im letzten Match wollten wir gegen Laxenburg wieder zeigen, was wir können und uns vorallem den Frust von der Seele schießen.

Von Anfang an spielten wir Angriffsfußball; alle 10 Feldspielerinnen hielten sich von Anfang an meistens in der Hälfte des Gegners auf. Durch den hohen Druck den wir aufbauten konnten wir schon nach 4 Minuten in Führung gehen. Wir attackierten von Beginn an sofort, egal ob nach Abstoß, Anstoß, Einwurf... Dies machte sich auch bezahlt und wir kamen zu Chance um Chance. Trotz des eindeutigen Spielverlaufs schafften wir es nicht, ein sicheres Spiel aufzubauen; alle Aktionen waren geprägt von Fehlpässen, Unsicherheiten in der Ballannahme und unnötig vernebelten Chancen. Mit 0:9 ging's in die Pause, möglich wären sicher 15 Tore gewesen.

Auch nach der Kabinenpredigt des Trainers ging's weiter wie zuvor. Obwohl eigentlich nie wirklich Torgefahr (außer einem Schuss der Stürmerin) von Laxenburg ausging, konnten wir das Spiel nicht richtig beruhigen. Gottseidank hatten wir so viele Chancen, dass einige Bälle doch den Weg ins Tor fanden. Mittlerweile wurde verteideigen schon wirklich überbewertet; sogar Ursi stand in der gegnerischen Hälfte um die Tore und Torschützinnen besser zu sehen :-) Bis zum Ende des Matches übten eigentlich nur wir Druck aus und erzielten Tor um Tor.

Am Freitag um 19:30 sind die Badener Damen unsere Gäste. Wir freuen uns auf eure Unterstützung und versuchen, euch ein torreiches Match zu bescheren!

Tore:

5 Jenny, Katja

3 Sophie

2 Stine

1 Kai, Kati

Es spielten:

Ursi - Sandra, Kristina, Kati, Kai - Anna(70. Steffi) - Alex (46. Ines), Sophie, Stine - Katja, Jenny

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net
Unbenanntes Dokument