Sportclub

Hof am Leithaberge

gegründet 1929

Auswärtserfolg in Fischamend - 4:1

Das letzte Auswärtsspiel der Saison fand in Fischamend statt. Mit Horvath und Karner waren die beiden fehlenden vom Erlaa Match wieder da und so konnte Interimscoach Neissl aufs gesamte Stammpersonal zurückgreifen.

Das Spiel begann, wie jenes gegen Erlaa geendet hatte, nämlich mit Sturmläufen über unserer rechte Angriffsseite. Und so dauerte es nicht lange bis Pointinger zum 1:0 stellte. Ein schöner Spielzug über mehrere Stationen den unser Flügelflitzer sehenswert verwandelte.

Aber leider kamen die Heimischen durch einen Eckball schnell zum Ausgleich und zeigten uns wieder unsere Schwächen bei gegnerischen Standards auf.

Aber die Mannschaft zeigte Siegeswillen und spielte munter drauf los und hatte die eine oder andere Möglichkeit. Es dauerte zwar bis zur 27. Minute bis wir das 2:0 durch Neissl erzielten, aber dafür traf nur 2 Minuten später Guldan per Elfmeter zum 3:1, was auch gleichzeitig den Pausenstand bedeutete.

Im zweiten Durchgang lief das Spiel dann wie auf einer schiefen Ebene und wir kamen zu zahlreichen Top Möglichkeiten, die aber leider alle vergeben wurden. Aber ein Energieanfall von Steirer, der von der eigenen Hälfte bis ins gegnerische Tor lief bescherte uns das 4:1. Somit war der Kuchen gegessen und wenn unsere Stürmer das Visier besser eingestellt hätten, wär ein noch viel höherer Sieg möglich gewesen.

Dadurch, dass jetzt (angeblich ) nur 2 Vereine absteigen wird das letzte Heimspiel gegen Berg nur mehr kosmetische Züge haben. Aber nichts desto trotz bitten wir noch einmal alle Hofer Fans zu kommen, um einen würdigen Abschluss zu begehen.

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net
Unbenanntes Dokument