Sportclub

Hof am Leithaberge

gegründet 1929

Heimschlappe gegen Perchtoldsdorf - 0:6

Das Heimspiel gegen Perchtoldsdorf verlief 9 Minuten lang ausgeglichen. Mit dem 1:0, dem wieder ein kapitaler Eigenfehler vorausging, brach die Mannschaft in ihre Einzelteile auseinander und ergab sich wehrlos den Gästen aus Perchtoldsdorf.

Eine Blamage, die man schon lange nicht mehr auf Hofer Anlage gesehen hatte, bahnte sich ihren Weg. Einzig die Abschlussschwäche der Gäste und ein bärenstarker Juric bewahrten uns vor einem zweistelligen Ergebnis. Einige Zuschauer sind bereits in der Pause nach Hause gegangen, denn das Spiel unserer Mannschaft war nicht anzusehen. Es brennt lichterloh, denn die Einstellung blieb bei einigen zu Hause auf der Wohnzimmerbank. Aber nicht nur am Matchtag, auch die Trainingseinstellung mancher Herren lässt sehr zu wünschen übrig. Es ist scheinbar einigen wirklich komplett egal, ob man gewinnt oder verliert, anders kann man sich eine solche Leistung nicht erklären. Ganz egal, ob Eichkogel gewonnen hat und wir jetzt die rote Laterne übernommen haben, es ist kein Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Im Gegenteil, es wird im finsterer und auch die Auslosung spricht nicht für uns. Am Freitag wartet Himberg, und die spielen auch hinter ihren Erwartungen, da kommt eine Mannschaft wie wir es sind, wie gerufen. Man wird sehen...

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net
Unbenanntes Dokument